Was ist Gel Nagellack?

Welche Frau kennt das Problem nicht? Abgesplitterte Kanten oder Kratzer auf dem Nagellack. Dabei hat man sich gestern erst die Nägel lackiert. Schrecklich! Aber endlich gibt es eine Lösung für dieses Problem: Gelnagellack von Pink Gellac.  Lese unseren Artikel und erfahre mehr darüber, wie du bis zu 14 Tage schöne Nägel haben kannst.

Gelnagellack statt gewöhnlichem Nagellack?

Unsere Nägel sind jeden Tag einer großen Belastung ausgesetzt.  Egal ob im Haushalt oder bei der Arbeit.  Herkömmlicher Nagellack splittert häufig bereits bei der ersten größeren Belastung vom Nagel ab.   Das Ergebnis sind unschöne Kanten. Daher musst du oft bereits nach nur wenigen Tagen den Nagellack entfernen und neu auftragen.  Dies nimmt viel Zeit in Anspruch.   Ganz anders ist Gelnagellack. 

Während normaler Nagellack bereits nach kurzer Zeit beginnt brüchig zu werden und zu splittern, behalten deine Nägel mit Gelnagellack noch nach 14 Tagen Ihren Glanz.  In manchen Fällen hält der Lack sogar noch länger. Und das Beste ist, dass das Auftragen des Gelnagellacks genauso einfach ist, wie bei normalem Nagellack. Trage den Gelnagellack wie gewohnt schnell und einfach mit einem Pinsel auf. Fehler kannst du genau wie sonst auch mit einem Korrekturstäbchen beheben.

Der Größte Unterschied bei der Anwendung von Gelnagellack ist die Trocknung. Den Gelnagellack trocknest du unter einer LED- oder UV-Lampe. Dadurch sind deine Nägel schneller trocken und der Lack ist viel belastbarer. 

Warum Pink Gellac?

Bereits mehr als 100.000 Frauen sind von Pink Gellac überzeugt.  Durch die hohe Belastbarkeit des Lacks brauchst du dich nicht mehr ärgern über Kratzer oder abgebröckelte Nägel. Trage den Gelnagellack schnell und einfach zu Hause auf und genieße zwei Wochen langanhaltenden Glanz.  Wähle aus 100+ Farben deine Favoriten aus. Du kannst Pink Gellac Produkte 14 Tage lang testen, und dich von den makellosen Ergebnissen überzeugen. Also verabschiede dich von lästigen Bruchstellen und Kratzern und probiere die Produkte von Pink Gellac aus.