Der Sommer ist wieder da! Mit schönem Wetter hat man natürlich immer Lust auf tropische Gel Lack Farben. , wie zum Beispiel 270 Florida Pink. Oder soll es doch eher klassisch werden mit unserem tollen Grauton 264 Lady Grey?

 

 

Man sollte meinen, was gibt es Schöneres, als in der sonnigen Außenluft zu genießen und sich gleichzeitig die Nägel zu lackieren!? Ein Zen-Moment, nicht wahr? Nur…Gel Lack mag keine Sonne!

Was viele Kunden nicht sofort erkennen, ist, dass UV-Strahlung überall um uns herum ist. Draussen lackieren lässt Ihren Pinsel und auch den Gellack direkt aushärten. Natürliche UV Strahlen haben nämlich den gleichen Effekt wie Ihr Lichthärtungsgerät.

 

 

Pink Gellac UV Lack und UV-Strahlung, die häufigsten Fehler:

- Draussen lackieren  (selbst im Schatten ist UV Strahlung zu finden)
- Drinnen am sonnigen Fenster lackieren (UV Strahlung!)
- In der direkten Nähe des brennenden Lichthärtungsgerätes lackieren
- Lackfläschchen in der direkten Nähe des brennenden Lichthärtungsgerätes abstellen
- Lackfläschchen während des Aushärten offen stehen lassen

 

Wenn Ihr Pink Gellac Gel-Nagellack doch UV-Strahlen ausgesetzt war, kann dies bedeuten, dass das Produkt ausgehärtet ist und nicht mehr verwendet werden kann. Super ärgerlich und nicht mehr zu ändern. Achten Sie daher immer genau auf, wo Sie Ihre Maniküre machen! Der Schaden kann auch geringer sein, wenn nur der Pinsel ausgehärtet ist. Betrachten Sie dies als eine Warnung; ein ausgehärteter Pinsel bedeutet, dass Ihr Produkt UV-Strahlen ausgesetzt war.

Ist Ihr Pinsel hart geworden? Dann haben wir glücklicherweise eine Lösung! Auf der Website von Pink Gellac verkaufen wir ein Set mit 2 Pinseln, damit Sie den Gel-Nagellack weiter verwenden können! Bestellen Sie sie bei Ihrer nächsten Bestellung, dann haben Sie immer einen Reservepinsel im Haus!

 

Was ist heutzutage Ihre Lieblingsfarbe?

 

Team Pink Gellac