5-Free

5-Free bedeutet, dass ein Produkt ohne Verwendung von: Toluol, Dibutylphthalat (DBP), Formaldehyd, Formaldehydharz oder Kampfer hergestellt wird. Alle unsere Produkte sind 5-Free!

Wir erklären Ihnen jedoch gerne, was das genau bedeutet.
Die Inhaltsstoffe haben unterschiedliche Funktionen und können aus unterschiedlichen Gründen in (Gel-)Nagellacken verwendet werden.

Toluol sorgt für ein leichtes und gleichmäßiges Auftragen der Farbe und findet sich auch in Produkten wie Schuhcreme und Benzin. Ein zu starkes Einatmen dieser Substanz kann zu Schwindel führen.

Dibutylphthalat (DBP), dieser Stoff sorgt dafür, dass Ihr (Gel-)Nagellack nicht einfach abblättert oder reißt. DBP wird häufig in Klebstoffen und Kunststoffen gefunden. Dieser Stoff ist innerhalb der Europäischen Union verboten. Da unsere Produkte in den Niederlanden hergestellt werden und die Verwendung dieser Substanz innerhalb der Europäischen Union verboten ist, enthalten unsere Produkte kein DBP.
 
Formaldehyd macht den (Gel-)Nagellack hart und widerstandsfähig. Dies ist bei Nagelverstärkern üblich. Diese Substanz kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen, wenn Sie sie längere Zeit einatmen.
 
Formaldehydharz ist wiederum eine weniger schädliche Version von Formaldehyd. Diese Substanz sorgt oft dafür, dass der (Gel-)Nagellack schön aushärtet und einen guten Glanz hat. Dies kann jedoch zu allergischen Reaktionen wie Schwellungen oder Juckreiz führen.

Kampfer ist ein Inhaltsstoff, der dafür sorgt, dass der (Gel-)Nagellack gut auf den Nägeln haftet. Dies kann jedoch zu Irritationen wie Übelkeit führen, wenn dieser Stoff über die Nagelhaut oder das Nagelbett in den Körper aufgenommen wird.
 
Alle Pink Gellac Produkte werden in den Niederlanden hergestellt. Alle (Gel-)Nagellacke, die in den Niederlanden verkauft werden, müssen der europäischen Kosmetikverordnung (1223/2009/EG) entsprechen. Diese Gesetzgebung legt Anforderungen an die Chemikalien im (Gel-)Nagellack fest, damit dieser nicht gesundheitsschädlich ist, weshalb unsere Produkte 5-Free sind.
 
 
Lieber Gruß,
Team Pink Gellac